Vor 29 Jahren wurde das Internet erfunden. Wir sind so was von mitten in der digitalen Revolution. Und noch immer gibt es Unternehmen, die im Jahr 2018 ohne Webseite auskommen möchten. Fast noch schlimmer: eine alte Seite, die vor vielen Jahren gebaut wurde. Nein, sie tut es nicht mehr, wirklich nicht. 5 Gründe, warum jedes Unternehmen eine zeitgemäße Webseite haben muss:

 

1. Deine Webseite ist dein Aushängeschild, rund um die Uhr

Auch nach Feierabend, in der Nacht, am Wochenende, an Feiertagen, wenn du krank bist oder auf einer Reise – deine Seite ist dein digitales Aushängeschild und sorgt – richtig positioniert – rund um die Uhr dafür, dass du Menschen auf dich aufmerksam machst – alles potenzielle Kunden. Nutze deine Chance!

 

2. Die Welt ist digital – und du möchtest nicht dabei sein?

Wer neu in einer Stadt ist und einen Arzt sucht, tut dies in aller Regel online. Wer wissen möchte, wann eine Kneipe Ruhetag hat, möchte dort nicht anrufen, sondern diese Info schnell auf deren Seite finden. Wer einen Friseurtermin vereinbaren möchte und gerade in der Bahn sitzt, freut sich, wenn er diesen auch online buchen kann. Jedes Unternehmen braucht einen digitalen Auftritt – sonst ist es für immer mehr Menschen nicht relevant.

 

3. Nur eine aktuelle Seite kann deine Inhalte mobil darstellen

Immer mehr Menschen nutzen das Netz mobil – fast jeder hat ein Smartphone, ein großes Datenvolumen oder eine Flatrate – und darf im Jahr 2018 eine für mobil optimierte Webseite erwarten. Ein Digital Native, der in der digitalen Welt aufgewachsen ist, wird eine Seite, die für mobil nicht gestaltet wurde, geschmeidig ignorieren. Wie schade für ein Unternehmen, das hier nicht mitzieht.

 

4. Die Welt dreht sich weiter! Eine veraltete Seite ist eine regelrechte Abmahnfalle

Je mehr sich das Internet entwickelt, desto mehr gesetzliche Regelungen gibt es in diesem Bereich, klar. Das führt leider dazu, dass eine veraltete Seite nicht mehr den aktuellen Anforderungen entspricht. Nicht zuletzt wegen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO. De facto eine schöne Abmahnfalle für Anwaltskanzleien – willst du das nächste Opfer sein und ein paar Tausend Euro zahlen?

 

5. Eine angesagte Webseite ist günstig

Im Vergleich mit vielen anderen Marketingmaßnahmen ist eine Webseite nicht teuer. Einmal professionell aufgesetzt, hin und wieder angepasst und nach ein paar Jahren gibt’s dann wieder etwas Neues. Und die Kosten können sogar abgesetzt werden. Deine Webseite ist die Basis von allem – wo immer du noch präsent bist, alles dreht sich um deine neue Seite. Mach sie fit für 2018!

 

Ob du eine neue Webseite brauchst, klären wir gerne persönlich mit dir – natürlich kostenlos und unverbindlich. Hier kannst du uns erreichen!

Du möchtest noch mehr und auch bei Facebook aktiv sein? Das lohnt sich richtig! Schau mal hier!

Alle unsere Angebote findest du an dieser Stelle

Mehr zu den Köpfen hinter der Agentur Rosmarin und Wolfram gibt’s hier!